HOMÖOPATHIE 2017-03-11T04:55:33+00:00

HOMÖOPATHIE

Homöopathie – auf Sie abgestimmte Therapie

Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Homöopathie durch den deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelt als rein ärztliche Wissenschaft. Die wichtigsten Kennzeichen der Homöopathie sind eine gezielte Arzneimittelwahl mit Hilfe der Ähnlichkeitsregel. Diese richten sich nach den individuellen Krankheitskennzeichen und auch den Persönlichkeitsmerkmalen der Patienten.

Termin buchen

Mit Homöopathie seelische und psychische Leiden heilen

Mit der Homöopathie können nahezu alle psychischen und seelischen erfolgreich behandelt werden, denn ich werde keine seelische oder psychische Krankheit aufgrund krankheitsbezogener Diagnosen behandeln und daraufhin Arzneimittel verschreiben. Da jeder Patient auf seine ganz persönliche, spezielle und einzigartige Weise erkrankt und seine Krankheit auf eine ebenso einzigartige Weise durchmacht wird diese Individualität Gegenstand meiner homoöpathischen Behandlung. Das Ziel meiner homoöpathischen Behandlung ist immer die Verbesserung der Lebensqualität. Mein Behandlungserfolg wird hierbei ausgerichtet auf mehr Gesundheit, mehr Gelassenheit und Glück sowie mehr Zufriedenheit im eigenen Leben. Diese Ziele strebe ich auch erfolgreich auch bei schweren psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angst- und Panikstörungen, Zwangsstörungen sowie auch bei psychologischen Krisen an.

 

ängste
antriebslosigkeit
burn out -syndrom
depressionen
entscheidungs-schwierigkeiten
flugangst
lebensblockaden
leistungsminderung
libido-verlust
müdigkeit
prüfungsangst
pubertät
stimmungs-schwankungen
trauer
trauma
wetterfühligkeit
Termin buchen

Individueller und gezielter Einsatz

Der Entwickler der Homöopathie, der Arzt und Apotheker Samuel Hahnemann, war seinerzeit unzufrieden mit der Medizin. Diese bestand aus den unterschiedlichsten Mischungen, welche teilweise sogar giftige Substanzen enthielt oder aus Aderlässen. So suchte er nach einem Weg, die unterschiedlichsten Arzneistoffe auf eine ungefährliche und zudem sanfte Art zu verabreichen. Mit einer Reihe von Versuchen erkannte er die Zusammenhänge nach dem Ähnlichkeitsgesetz und entwickelte daraus die Arzneimittelprüfung. Angewandt bei Gesunden rufen bestimmte Arzneimittel bei diese Beschwerden hervor und bei Kranken angewandt, können diese geheilt werden.

Immunsystem nachhaltig stärken

Das Immunsystem besteht aus einem ganzen System zu denen alle lymphatischen Organe gehören, alle lyphatischen Gewebe, das Hormonsystem und das Nervensystem. Einflüsse wie massive Belastungen im Leben, Stress und Hormonschwankungen wirken sich hierbei negativ auf das Immunsystem aus. Ein dauerhaft geschwächtes Immunsystm kann nicht nur verschiedene Ursachen sondern auch verschiedene Auswirkungen auf den Patienten haben. Die Homöopathie wird bei mir als unterstützende Behandlung angewandt. Bei mir werden natürliche Inhaltsstoffe in niedriger Konzentration verabreicht. Diese trainieren die Abwehrkräfte des Körpers.

 

allergien / heuschnupfen
fructose-intoleranz
gluten-unverträglichkeit
histamin-intoleranz
immunschwäche
lactose-intoleranz
nahrungsmittel-intoleranz
Termin buchen

Begleitende Maßnahmen unterstützen die Heilung

Die individuellen Besonderheiten eines jeden Kranken ist die Grundlage für meine homöopathische Arzneiwahl. Aus diesem Grund ist eine genaue Erforschung der Beschwerden hinsichtlich ihres Zustandes und ihrer Erscheinungen unerlässlich. Mit meiner Homöopathie suche ich dann nach dem individuellen Krankenbild unter Berücksichtigung von biografischen Momenten und ebenso des familiären Hintergrundes des jeweiligen Patienten. Auf diese Weise kann ich eine insgesamte und ganzheitlich passende Arznei auswählen. Doch auch begleitende Maßnahmen können die Heilung unterstützen. Hierzu gehört die Änderung der Lebensordnung oder auch die Ernährung.

Schnellere Heilung bei physischen Beschwerden

Mit meiner Homöopathie kann ich das pathologisch-funktionelle Geschehen in Ihrem Körper wieder zur Norm zurück führen. So kann ich bei vielen physischen Beschwerden die Ursachen dieser direkt an ihrem Ursprung. So übe ich die Homöopathie nach den ihr innewohnenden Regeln aus. Auf diese Weise werden eine Symptome unterdrückt sondern das Voraussetzung hierbei ist jedoch, das meine Homöopathie nach den ihr innewohnenden Regeln ausgeübt wird, um Geschehen im eigenen Körper zu seiner normalen Norm zurück zu führen. Auf diese Weise kann die Ursache der Krankheit beseitigt werden.

 

astma
blähungen
bluthochdruck
bronchitis
erkältung / grippe
fieber
herz-kreislauf-beschwerden
hormonelle beschwerden
infektionen
kopfschmerzen
menstruations-beschwerden
migräne
mykose
niedriger blutdruck
nierenschwäche
tinnitus
verdauungs-probleme
wechseljahre

Therapieform Homöopathie

In den letzten Jahren hat die sanfte Heilmethode der Homöopathie immer mehr an Beliebtheit zugenommen und ist mittlerweile weltweit verbreitet. Mittlerweile gehört sie bei vielen Menschen zu der beliebtesten und meistgenutzten Heilmethode. Meine Behandlungsmethode Homöopathie kombiniert Wohlbefinden für den Organismus und bringt Körper und Seele in Einklang. Innerhalb der Homöopathie haben sich mittlerweile mehrere Richtungen entwickelt. Neben der klassischen Homöopathie findet man heute ebenso die wissenschaftlich-kritische Homöopathie, die Laienhomöopathie wie auch die Miasmatische Homöopathie, die Kreative Homöopathie und viele weitere Richtungen mehr.

Homöopathie beim größten Organ – Der Haut

Unsere Haut ist der Spiegel unserer Seele und zugleich das größte Organ des Menschen. Sie erfüllt viele lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor den unterschiedlichsten Umwelteinflüssen. Gute Pflege und der richtige Umgang ist für die Haut deshalb unabdingbar, damit sie ihre Verantwortung für das Wohlergehen und für das Aussehen nachkommen kann. Mit Hilfe meines homöopathischen Einsatzes bekommt die Haut die Möglichkeit, bei Beschwerden oder Krankheiten, von innen heraus zu gesunden. Meine homöopathischen Mittel unterstützen den Körper dabei, die gestörte körperliche und psychische Balance wieder herzustellen und Störungen zu regulieren.

akne
hautprobleme
herpes simplex
herpes zoster
neurodermitis
schweissausbrüche / schwitzen

Grundlagen der Homöopathie

Alle homöopathischen Arzneimittel bestehen aus rein pflanzlichen, mineralischen oder tierischen Stoffen. Mit ihren Eigenschaften können sie bei Gesunden Beschwerden hervorrufen. Diese Symptome sind mit Krankheitserscheinungen eines Kranken vergleichbar.
Bei einer Bandbreite von unterschiedlichen Erkrankungen ist meine homöopathische Behandlung sinnvoll. Sie kann sowohl vorbeugend als auch bei bereits ausgebrochenen Krankheiten eingesetzt werden. Heute wird die homöopathische Behandlung in mehr als 80 Ländern weltweit akzeptiert und die Zahl der Befürworter steigt Jahr für Jahr weiter an.

Wenn der Rücken schlapp macht

Fast ein Drittel der deutschen Bevölkerung ist von regelmäßigen Rückenschmerzen betroffen und so gut wie jeder Mensch macht in seinem Leben ein- oder mehrmals Bekanntschaft mit Rückenschmerzen. Die Ursachen dieser können vielfältig sein und reichen von Fehlhaltungen über Bewegungsmangel und Überlastung bis hin zu Muskelverspannungen, Verletzungen, Unterkühlungen oder degenerativen Veränderungen an Gelenken oder der Bandscheibe. Meine homöopathischen Mittel können bei allen Rückenschmerzen allein oder als begleitende Therapie eingesetzt werden. Sie unterstützen vielfältig die Heilung und verschaffen Linderung. Schwerwiegende oder chronische Erkrankungen des Rückens sollten immer durch einen erfahrenen Homöopathen individuell behandelt werden.

bandscheibenprobleme
halswirbelsäule
hexenschuss
ischias
karpaltunnel-syndrom
knieprobleme
Schleudertrauma
Termin buchen