Loading...
TUINA2018-07-14T12:58:43+00:00

TuiNa – Was ist das?

Ich bin mir sicher, dass sie schon einmal von Tui Na gehört haben. Diese Form der chinesischen Heil-Massage stellt eine der 5 Hauptsäulen der chinesischen Medizin da und wird auch in der westlichen Welt immer beliebter. Das liegt unter anderem daran, dass es sich um eine sehr effektive Behandlungsmöglichkeit handelt, welche oft auch ohne Medikamente auskommt und bei einer Vielzahl von Beschwerden hilft.

Wie hilft sie?

Die Tui Na besteht hauptsächlich aus 4 Hauptbewegungen dem Greifen, Reiben, Drücken und dem Schieben. Insgesamt gibt es 18 Grundgriffe und weiter 300 Einzelgriffe. Diese dienen dazu verschiedenen Leiden angepasst die richtige Heilungsmöglichkeit an zu wenden.
Es handelt sich hierbei um eine sehr energetische Massageform, die den Blut und Qi Fluss im Körper wieder in Schwung bringt und Blockaden aufhebt. Die Behandlung richtet sich stark nach der individuellen Diagnostik und ist sehr am Patienten orientiert. Es wird niemandem ein verallgemeinertes Behandlungsschema aufgesetzt.

Termin buchen

Bei was hilft Tui Na?

Die Tui Na hilft bei einem großen Spektrum von Erkrankungen und degenerativen Beschwerden. Alte oder chronisch erkrankte Menschen profitieren von der vitalisierenden, stärkenden Wirkung dieser Behandlungsform. Das Haupteinsatzgebiet sind orthopädische Leiden und verletzungsbedingte Krankheitsbilder. Degenerative, chronische und akute Prozesse können mit der Tui Na behandelt werden.

Physische Leiden mit Tui Na heilen


Da Menstruationsbeschwerden durch Blockaden im Blutfluss der Gebärmutter ausgelöst werden ist Tui Na die optimale Behandlungsweise. Es bringt den Blutfluss wieder in Schwung, hebt Blockaden auf und hilft so Schmerzen los zu werden.


Wieso immer gleich Chemie?


Auch Tinnitus lässt sich hervorragend mit Tui Na behandeln. In der europäischen Schulmedizin werden spannunslindernde Medikamente und den Blutfluss steigernde verabreicht, wenn ein Tinnitus diagnostiziert wird. Die Traditionelle chinesische Medizin erreicht den gleichen Effekt ohne Medikamente. Mittels Tui Na können den Blutfluss hemmende Energien und an den Nerven zerrende Verspannungen, welche zu einem Tinnitus führen, entfernt werden.
Verspannungen sind auch oft ein Grund für Migräne und Kopfweh. Das dumpfe Gefühl welches viele Kopfwehpatienten verspüren ist ebenfalls durch mangelnde Sauerstoffzufuhr im Gehirn zu erklären. Die chinesische Heilmassage schafft auch hier erfolgreich Abhilfe. Viele Leute die Jahre lang mit Migräne zu kämpfen hatten und bereits viele verschiedene Therapien ausprobiert haben sind mit Tui Na endlich Herr dieses Problems geworden.

kopfschmerzen
menstruationsbeschwerden
migräne
tinnitus
Termin buchen

Traditionell erfolgreich

Wie bereits erwähnt ist die Tui Na eine der 5 Säulen der traditionellen Chinesischen Medizin. Das sich diese Behandlungs- und Therapie- Form durchgesetzt hat hat eine lange Geschichte. Das älteste Werk, das über eine bereits sehr ähnliche Massage Form berichtet ist bereits 2100 Jahre alt. Schon damals wurde die Massage genutzt um den Fluss des Qi´s im Menschen wieder in Ordnung zu bringen und Blockaden zu entfernen. In den darauf folgenden Jahrhunderten wurde diese Kunst immer weiter entwickelt, bis es im achten Jahrhundert n.C. sogar ein kaiserliches Medizinalamt gab, welches unter anderem Massage Ärzte ausbildete und deren Ausbildung überprüfte. Wie moderne Ärzte mussten diese damals schon eine Prüfung ablegen und es gab klare Kriterien mit einem staatlichen Prüfsystem. Die Tui Na und die traditionelle Chinesische Medizin wurde von hier ab bis ins 20. Jahrhundert stetig weiterentwickelt bis sie schließlich von der westlichen Medizin im Rahmen der Globalisierung verdrängt wurde.

Die Renaissance bewährter Methoden

Nun in den letzen Jahren erleben diese traditionellen Heilmethoden eine Renaissance. Viele Menschen erkennen, dass das was über Jahrtausende entwickelt wurde auch heute noch Bestand hat und, dass diese traditionellen Methoden oftmals viel erfolgsversprechendere und nachhaltigere Lösungen bieten als die moderne Medizin. Aus diesem Grund biete auch ich Tui Na an. Ich weiß und habe schon oft erlebt, wie Leute die sich jahrelang mit ihren Leiden durch Therapien gequält haben mithilfe der alten Lehren endlich Heilung erfahren durften.

Warum immer der Rücken?

Gerade der Rücken, welcher unseren gesamten Oberkörper trägt und im Alltag oft die stärksten Belastungen erfahren muss wird oft verletzt oder abgenutzt. Es gibt eine Vielzahl von Rückenproblemen von denen ein großer Teil mit Tui Na geheilt werden kan. Aber auch andere Gelenkprobleme sind mit dieser Form der Medizin heilbar. Ein paar der Wichtigsten sind hier unten aufgeführt.


Wie Tui Na bei Gelenkproblemen hilft


Tui Na löst Blutstauungen, Gelenkblockaden, Muskelverspannungen und Muskelverkürzungen. Gerade diese 4 sind häufigsten Ursachen für Rückenprobleme. Wenn nun mithilfe der Massage das Bindegewebe entlastet und Muskeln entspannt werden lösen sich alte Schmerzen oft in Luft auf. Die Behandlung selber kann in schweren Fällen auch schmerzhaft sein, danach geht es dem Patienten jedoch garantiert besser.


Und jetzt?

Für die im folgenden aufgelisteten Gelenk- und Rückenprobleme biete ich Tui Na als Therapieform an, weil ich dank meiner Erfahrung weiß, dass diese Art der Massage hier sinnvoll und erfolgsversprechend ist. Gerne biete ich ihnen auch abhängig von ihrer Erkrankung andere Therapieformen als Ergänzung an und stelle mit ihnen einen individuellen Therapieplan zusammen um ihre optimale Heilung zu gewährleisten.

bandscheibenprobleme
halswirbelsäule
hexenschuss
ischias
karpaltunnelsyndrom
knieprobleme
Schleudertrauma
Termin buchen
Diesen Beitrag teilen
Translate »