KIEFERBALANCE RESET 2017-03-11T05:30:57+00:00

KIEFERBALANCE RESET

Mit Kieferbalance Reset Spannungen lösen

Welch bedeutsame Rolle der Kiefer für unseren Körper spielt, ist vielen Menschen nicht bewusst. Sie klagen über (Ver-)Spannungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und viele andere Symptome, die zunächst einmal offensichtlich nicht mit dem Kiefergelenk in Verbindung gebracht werden. In der Regel reagiert der Mensch unbewusst auf Stress, wie zum Beispiel mit nächtlichem Zähneknirschen. Diese und andere Krafteinwirkungen kann der Kiefer dauerhaft nicht alleine tragen, wodurch sich der Stress unbemerkt auf den Körper und die Seele überträgt. Hier kann das Kieferbalance Reset eingreifen und ein Abklingen der Beschwerden bewirken.

Termin buchen


Psychische / seelische Anzeichen für das Ungleichgewicht

Häufig stellen Menschen Veränderungen an sich fest, die sie kaum zuordnen können. Hierbei handelt es sich oftmals um Anzeichen wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit und viele mehr. Sie sind meist überrascht, wenn ich sie bei einer Beratung darauf aufmerksam mache, dass dies mit ihrem Kiefer zusammenhängen könnte und ihnen dabei das Kieferbalance Reset vorstelle. Durch diese Behandlungsmethode wird der Stress bzw. die einwirkende Kraft vom Kiefer und somit der Wirbelsäule / dem Körper genommen. Bei diesen Anzeichen ist eine Behandlung in der Regel sinnvoll:

Ängste
Antriebslosigkeit
Burn-out Syndrom
depression
flugangst
leistungsminderung
trauer
trauma
pubertät
stimmungsschwankungen
trauer
stimmungsschwankungen
trauma
wetterfühligkeit
Termin buchen

Ursprung und Wirkungsweise des Kieferbalance Reset

Das Kieferbalance Reset wird der Kinesiologie zugeordnet. Der australische Kinesiologe Philip Rafferty hat es im Jahr 1995 entwickelt. Reset ist die Abkürzung für „Rafferty Energy System of Easing the Temporomandibular Joint“. Somit handelt es sich um das Energiesystem zur Entspannung des Kiefergelenks nach Rafferty. Während der Behandlung werden dabei durch meine Handlungen Verspannungen gelöst. Dadurch gelangt neue und positive Energie fließend in die Kiefermuskulatur, die sich ihren Weg auch in die Nacken- und Schultermuskulatur sucht.

Beschwerden mit physischen Auswirkungen

Bereits die Ursache für das Zähneknirschen oder verstärkte Anspannen der Kiefermuskulatur durch Aufbeißen kann eine psychische Ursache haben. Während meiner Beratungen habe ich festgestellt, dass sich auch die daraus resultierenden Beschwerden im Laufe der Zeit auf das physische Wohlbefinden der Menschen auswirken können. Mögen sich Kopfschmerzen und Migräne noch rational erklären lassen, sieht das bei Geruchsstörungen und Nierenschwäche hingegen anders aus. Die Option einer Verbesserung durch das Kieferbalance Reset mit den Beschwerden in Zusammenhang zu bringen fällt vielen Menschen schwer.

 

geruchsstörung
herz-kreislauf-beschwerden
kopfschmerzen
migräne
nierenschwäche
tinnitus
verdauungs-probleme
wechseljahre
Termin buchen

Verbesserungen nach der Behandlung durch das Kieferbalance Reset

Viele Personen haben mir bereits unmittelbar nach der Behandlung mit dem Kieferbalance Reset berichtet, dass der Spannungsschmerz nachlässt. Andere konnten den Mund wieder weit öffnen, ohne das typische Knacken. Einige Beschwerden benötigen Zeit, um wieder (weitgehend) vollständig abzuklingen. Sie sind nach und nach entstanden und können somit nicht sofort komplett weg sein. Allerdings macht sich die Verbesserung in der Regel schnell durch ein neues Wohlbefinden bemerkbar. Kopf- und Verspannungsschmerzen, Müdigkeit und auch Knieschmerzen geraten in den meisten Fällen zeitnah wieder in Vergessenheit.

Der Rücken – Operation oder alternative Heimethoden?

Bandscheibenprobleme, Karpaltunnelsyndrom, Halswirbelsäulenprobleme – bei diesen Diagnosen ist häufig eine Operation der Vorschlag der behandelnden Ärzte. Grundsätzlich ist ihrem Rat sicherlich zu vertrauen. Je nach Fortschreiten der Beschwerden und nach Rücksprache mit den Medizinern kann eine alternative Heilmethode wie das Kieferbalance Reset allerdings sinnvoll sein. Besonders bei Beschwerdebeginn kann eine Behandlung bereits viel bewirken. Rückenbeschwerden sind nicht nur schmerzhaft und lästig im Alltag, sondern können bis hin zur dauerhaften Arbeitsunfähigkeit führen. Das lässt sich in vielen Fällen durch ein sinnvolles Zusammenspiel aus alternativen Heilmethoden und der Schulmedizin vermeiden. Diese Beschwerden stehen oftmals im Zusammenhang mit Kieferproblemen:

 

bandscheiben-probleme
halswirbelsäule
hexenschuss
ischias
karpaltunnel-syndrom
knieprobleme
Schleudertrauma
Termin buchen