Lebensmittel für ein starkes Immunsystem: Gesund durch die kalte Jahreszeit

Das Immunsystem ist unser stärkster Verbündete, wenn es um einen gesunden Körper geht.  Das körpereigene Abwehrsystem, welches alles abwehrt, was einen krank machen könnte, wird leider stark vernachlässigt. Aktuell kämpft unser Körper gegen verschiedene Viren. Allen voran das Corona-Virus, die Grippe-Viren und die klassischen Eindringlinge, die grippale Infekte bringen. Das Immunsystem darf Pilze, Viren, Bakterien und andere Schadstoffe erkennen und abwehren. Diese Arbeit kann unser Immunsystem nur bewältigen, wenn es gesund und stark ist. Um das zu ermöglichen, ist es enorm wichtig, sich mit seiner Ernährung zu befassen.

Wie steht es um das eigene Immunsystem?

Wie geht es Ihnen aktuell? Spüren Sie gesundheitliche Einschränkungen? Zieht und zwickt es im Körper, haben Sie eine laufende Nase oder Husten bahnt sich an? Dann sollten Sie Ihr Immunsystem im Auge behalten. Sobald die kalte Jahreszeit eintritt, steigt die Zahl der Erkrankten in Deutschland. Oftmals wird dieser Umstand dem Wetter zugesprochen. Dabei ist es einzig und allein das Immunsystem, welches gestärkt werden darf. Lebensmittel, die das Immunsystem stärken, finden sich in jeder Küche und lassen sich leicht in den Alltag einbringen.

Lebensmittel, die das Immunsystem stärken

Um das Immunsystem zu stärken, kann man verschiedene Lebensmittel in seinen Alltag einbauen. Lebensmittel, die das Immunsystem stärken sind:

  • Möhren
  • Rote Paprika
  • Lachs
  • Nüsse
  • Linsen
  • Ingwer
  • Zitrone
  • Brokkoli

Alle diese Lebensmittel enthalten unterschiedliche Vitamine. Die Möhre besitzt einen großen Anteil an Beta-Carotin, eine wichtige Vorstufe zum Vitamin A. Dieses wiederum stärkt und unterstützt das Immunsystem. Die rote Paprika enthält beispielsweise sehr viel Vitamin C, was ebenfalls als Unterstützung für das Immunsystem angesehen werden kann. 

Lebensmittel, die das Immunsystem stärken, sind besonders wichtig, ergänzend kann man die Mikroimmuntherapie mit Global Diagnostics anstreben. Bei der Mikroimmuntherapie mit Global Diagnostics geht es um eine Immuntherapie, die auf Grundlagen der natürlichen physiologischen Mechanismen in unserem Körper angewendet wird.

Bei dieser Form der Unterstützung geht es vor allem darum, das Immunsystem zu unterstützen. Dabei werden die Kenntnisse aus der Schulmedizin mit dem Wissen homöopathischer Wirkungsweisen von Arzneimitteln kombiniert. Gerne informiere ich Sie in meiner Praxis zu diesem Thema.

Ziel ist es, das Immunsystem wieder in sein Gleichgewicht zu bringen, um eine bestmögliche Gesundheitsbasis zu schaffen. 

Lebensmittel, die das Immunsystem stärken: Rezeptidee

Um das Immunsystem zu stärken, können verschiedene Lebensmittel genutzt werden. Um eine Idee für die kalten Wintertage zu schaffen, gibt es hier ein leckeres Einsteigerrezept.

Grünes Linsencurry

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 cm Ingwerknollen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 g grüne Linsen
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Spritzer Limettensaft (nach Geschmack)
  • etwas Salz
  • etwas Cayennepfeffer
  • 4 EL Sahnejoghurt
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL grüne Currypaste
  • 250 g Brokkoliröschen
  • 2 Zucchini 

 

Grünes Linsencurry Rezept Eike Seibert
termin buchen

Zubereitung: 

  1. Den Ingwer und den Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und den Ingwer sowie den Knoblauch darin andünsten.
  2. Die Currypaste unterheben und mit der Brühe ablöschen. 
  3. Die Linsen abspülen und in den Topf geben. Diese benötigen eine Kochzeit von 10 Minuten.
  4. In dieser Zeit die Süßkartoffeln waschen und schälen. Danach in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Die Kartoffelwürfel zum Curry geben und 10 Minuten kochen lassen.
  6. Den Brokkoli abbrausen und trocknen lassen. Die Röschen abtrennen . Danach die Zucchini waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  7. Den Brokkoli und die Zucchini mit in das Curry geben und 10 Minuten köcheln lassen. 
  8. Zum Schluss die Gewürze zugeben und alles abschmecken. Guten Appetit 🙂
Laden...
Diesen Beitrag teilen