Energetische Therapie mit MERIDIANKOMPLEXEN und Elemente-Tees

Harmonisierung der Akupunktur-Meridiane

Aus der Akupunktur wissen wir bereits, dass die menschliche Gesundheit und unser Wohlbefinden eng mit dem Fließen der Lebensenergie Chi verbunden ist. Auch der Begriff der Meridiane ist uns aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt. Wie auch beim Hormonhaushalt oder zum Beispiel dem Lymphfluss können energetische Störungen und Ungleichgewichte der Akupunkturmeridiane Anzeichen von gesundheitlichen Beschwerden kennzeichnen.
Dem Fortschritt der Wissenschaft ist es zu verdanken, dass wir nun auch über homöopathische Kombinationen verfügen, um Disharmonien eben dieser Akupunkturmeridiane auszugleichen.
Wir nennen diese homöopathischen Mischungen aus je einer Substanz aus dem Mineral-, dem Pflanzen- und dem Tierreich MERIDIANKOMPLEXE.

Meridiankomplexe sind also die Akupunkturnadel der Moderne, ohne diese jedoch verbannen zu wollen. Je nach Dosierung wirken die Mischungen auf Meridiane und Organe energetisch kräftigend, sedierend oder unterstützend bei der Behandlung mit anderen Medikamenten.
und das nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch jüngeren Menschen.

Fehlende Vitalkraft und geschwächtes Immunsystem: Hilfe aus Blüten, Blättern und Wurzeln

Neben den Infektionen, chronischen Beschwerden und Entzündungen, die unsere Gesundheit belasten, bilden Mangelerscheinungen die Auswirkungen unseres stressreichen Alltags ab. Und damit sind nicht – wie zu den Zeiten unserer Großeltern – Mangel an Nahrung und Vitaminen gemeint, sondern ein deutlich zu verzeichnender Energiemangel. Unser Leben findet inmitten von Reizeinflüssen, Stressfaktoren, Umweltgiften und schnellen Mahlzeiten statt.

Als effektive Unterstützung der 5-Elemente-Kur mit Meridiankomplexen bilden die 5-Elemente-Teemischungen aus Kräuter, Samen und Früchten die perfekte Brücke zwischen unserer europäischen Biologie und der traditionell-östlichen Medizin. So werden die Elemente, Gewebe und Organe mit wertvoller Vitalität und Lebenskraft unterstützt. Aber nicht nur in Kombination mit den Meridiankomplexen, sondern auch einfach als gesunder Genuss erleben wir die Teemischungen als belebend und entschlackend. Dem liegen die im europäischen Raum einzigartigen Kombinationen der Tees zugrunde.

MERIDIANKOMPLEXE und Elemente-Tees

So enthält der Elemente-Tee Feuer Zutaten wie Pfefferminzblätter, Veilchenblüten, Koriander,
Melissenblätter, Apfelstücke, Ingwerwurzel aus biologischem Anbau.
Der Elemente-Tee Holz beinhaltet Grüner Tee, Orangenschalen süß, Gundermannkraut und Ringelblumenblüten. Der Elemente-Tee Erde erfreut uns mit Rotbusch, Apfelstücken,
Hirtentäschelkraut und Süßholzwurzel. Der Elemente-Tee Metall glänzt mit Hibiskusblüten, Hagebuttenfrüchte, Kardamomsamen, Zimtrinde (Ceylon), Heidelbeeren und Waldmeisterkraut und der Elemente-Tee Wasser beschenkt uns mit Hagebuttenfrüchten, Melissenblättern, Brennnesselblättern, Nelken und Lavendelblüten.

Ausbildung – Erfahrung – Austestung – Behandlung

Als ausgebildete Therapeutin nutze ich das Verfahren der Austestung, um die biologischen Verhältnisse in Ihrem Körper, sowie den Funktionszustand Ihrer Meridiane zu ermitteln. In den meisten Fällen finden sich dann drei Meridiankomplexe, die individuell zu Ihrer aktuellen Situation entsprechen.
Lassen Sie uns gemeinsam schauen, wie wir mit der intelligenten Kombination aus traditionellem Heilwissen und modernen Erkenntnissen sowohl Ihre allgemeine Gesunderhaltung, als auch post-covid-bedingte Beschwerden oder chronische Einschränkungen zu Ihren Gunsten beeinflussen können.

termin buchen
Diesen Beitrag teilen